Hallo Besucher! [ Registrieren | Anmelden

Weltcup-Finale S´Hertogenbosch 2012 – eine Bilanz

Messe, Veranstaltungen & Turniere 3. Mai 2012

 
s´hertogenbosch-weltcup-2012

Das Weltcup-Finale in S´Hertogenbosch sollte eine erste Bilanz ziehen, wer im deutschen Team in Dressur und Springen ganz vorne steht für die Nominierung zu den Olympischen Spielen. Doch die Tage von S´Hertogenbosch wurden von einem tragischen Ereignis überschattet:

Dressur-Bundestrainer Holger Schmezer wurde am ersten Tag des Finales tot in seinem Hotelzimmer aufgefunden. Offizielle und Mannschaftsmitglieder  waren besorgt, da er nicht zum Abendessen erschienen war und man ihn auch über Handy nicht erreichen konnte. Die Tür zum Hotelzimmer wurde aufgebrochen, Schmezers Körper leblos aufgefunden. Als Todesursache wurde Herzversagen angegeben.

Die Tragik ist kaum zu überbieten, da der soeben 65 Jahre alt gewordene Schmezer sich nach den Olympischen Spielen 2012 hatte von seinem Amt zurückziehen wollen. Er wünschte sich mehr Zeit für seine junge zweite Ehefrau Marta und die gemeinsame sechsjährige Tochter…

Bis nach den Olympischen Spielen soll nun Co-Trainer Johnny Hilberath das Training der nach wie vor geschockten deutschen Mannschaft übernehmen. Für viele, wie Isabell Werth oder Nadine Capellmann, war Schmezer nicht nur Trainer, sondern auch Vertrauter und Freund. Wie selten ein anderer Bundestrainer war Schmezer von allen angenommen und akzeptiert worden.

In S´Hertogenbosch trat der Sport somit fast in den Hintergrund. Dennoch wuchs eine deutsche Dressurreiterin über sich hinaus – und konnte auf ganzer Linie überzeugen und sich für Olympia empfehlen. Helen Langehanenberg wurde mit ihrem jungen, 12-jährigen Hengst Damon Hill, der von Ingrid Klimke ausgebildet und in den Sport gebracht wurde, Zweite hinter der niederländischen Europameisterin und Weltmeisterin Adelinde Cornelissen. Ein Porträt dieser deutschen Olympia-Kandidatin folgt nächste Woche!

Bei den Springreitern war der Schock nach Schmezers Tod ebenfalls groß. Sportlich konnte leider keiner voll und ganz überzeugen. Rich Fellers hieß am Ende der Sieger aus den USA. Mit seinem Hengst Flexible konnte er sich am Ende gegen die Schweizer Steve Guerdat und Pius Schwizer durchsetzen. Erfreulich war der Deutsche Philipp Weishaupt auf Platz vier. Mit seinen Pferden Souvenir und vor allem Monte Bellini konnte er überzeugen. Ob dies für einen Startplatz bei Olympia reichen wird, ist dennoch fraglich. Weishaupt war zwar bei den Europameisterschaften in Madrid im vergangenen Jahr Ersatzreiter – ob man ihn jedoch gleich für eine solch schwierige Aufgabe nominieren wird, ist eher zweifelhaft.

Die weiteren Deutschen – Ludger Beerbaum, Marcus Ehning, Marco Kutscher und Christian Ahlmann – landeten eher auf hinteren Plätzen. Während Beerbaum und Ehning nicht ihre potentiellen Olympiapferde ritten, setzte Ahlmann auf seinen Kandidaten Taloubet. Nach Abwürfen aus dem einleitenden Zeitspringen gab er jedoch auf. Dies war noch keine Empfehlung für das olympische Team… Ebenso erging es Marco Kutscher und Cornet Obolensky, der vor allem im abschließenden Springen nicht überzeugen konnte. Für Bundestrainer Otto Becker gibt es hier sicherlich noch viel zu überlegen und durchdenken, bis das endgültige Team zusammengestellt ist. Kandidaten wie Meredith Michaels-Beerbaum, Janne Friederike Meyer und Carsten-Otto Nagel traten schließlich gar nicht an und konzentrieren sich voll auf die Grüne Saison

 

VN:F [1.9.22_1171]

Wie gefällt Dir der Beitrag?

Bewertung: 9.9/10 ( 21 Stimmen abgegeben)



Verwandte Artikel:


 

1660 Ansichten, 1 heute

  

Einen Kommentar verfassen

  • Ptotecto Flex von Kerbl - Reitweste

    Sicherheitsweste - Protecto Flex von Kerbl

    von am 9. April 2012 - 3 Kommentare

    Sicherheitswesten bieten unbestritten mehr Sicherheit beim Reiten. Wenn ein Reiter sich für eine Reitweste entscheidet, dann sollte es das Maximum an Sicherheit und Tragekompfort sein. Nicht aber alle Reitwesten bieten den erhofft hohen Sicherheitsstandard. Eine der besten Reitwesten ist die Protecto Flex von Kerbl. Maßgeblich für die Schutzfunktion einer Reitweste ist  eine optimale Passform und […]

  • Uta Gräf

    Uta Gräf

    von am 2. Oktober 2012 - 2 Kommentare

    Uta Gräf – Weltklassereiterin und Buchautorin Wer auf Uta Gräf trifft, der lernt eine überaus sympathische Dame um die 40 kennen, die mit ihrem blonden Wuschelkopf überall schon von weitem auffällt. Sie geht auf die Leute zu und schnell ist man bei einem Interview in ein Gespräch mit ihr verwickelt, bei dem man nicht nur […]

  • Turnierreithose White Prime

    Signorinetta Reithosen

    von am 6. Februar 2013 - 1 Kommentare

    Signorinetta Reithosen – eine Produktvorstellung Signorinetta Reithosen sind seit dem Sommer vergangenen Jahres auf dem Markt. Sie versprechen innovative Farben und Styles, aber auch klassischen Chic für Turnier- und Freizeitreiter. Nicht zuletzt setzt man auch auf Reitsportmode in großen Größen. Die Produkte gibt es vorerst nur für Damen. Besonderen Wert legt Signorinetta Reithosen auf eine […]

  • Reiten Olympia 2012 in London

    Kristina Sprehe – von den Jungen Reitern zu Olympia?

    von am 20. März 2012 - 1 Kommentare

    Portrait des jungen Talents im Dressurreiten Samstag, 10. März 2012: Kristina Sprehe gelingt für die deutsche Dressur der letzten Monate Historisches. Sie schlägt im Grand Prix Special des hochklassigen Turniers von Dortmund Mannschafts-Europameisterin des vergangenen Jahres Laura Bechtolsheimer, die mit ihrem Mistral Hojris auch im Einzel in den letzten Jahren auftrumpfte und zahlreiche Silbermedaillen bei […]

  • Grosser Reiterhof

    Großer Reiterhof und Zubehör von Playmobil

    von am 8. März 2013 - 0 Kommentare

    Ich muss es ja ehrlich zugeben, dass mich als Kind niemand von meinem Playmobil Reiterhof weggebracht hat. Dabei gab es damals in den frühen 90er Jahren noch nicht einmal solch tolle Angebote wie heute. Ehrlich gesagt, baute ich mir meinen Reiterhof damals größtenteils selbst zusammen. Was ich hatte, war ein Playmobil-Turnierset mit Hindernissen und Pferdehänger/Auto. […]

Blog Bewertungen

Durchschnittliche Blogbewertung:

9.5