Hallo Besucher! [ Registrieren | Anmelden

Individuelle Trensen – langweilig war gestern

Test & Bewertung 28. Januar 2016

 
Magic Tack Stirnband

Zugegeben, über manche Trends lächeln wir und fragen uns, wer das“bloß tragen soll“. Doch gerade die Mode lieben wir, weil wir durch sie unsere ganz persönliche Note zeigen können. Wir wählen für jeden Anlass bewusst ein ganz bestimmtes Outfit aus, in dem wir uns perfekt präsentieren können und unsere Individualität unterstreichen.

Das Streben nach Individualität setzt sich mittlerweile in alle Lebensbereiche durch – selbstberuckte T-Shirts, individuelle Möbel und persönlich designter Schmuck kennt jeder von uns. Wir sind so einzigartig wie nie, doch unsere Pferde?

Eine Idee war geboren und das junge deutsche Unternehmen Magic Tack setzt sich dran, eine Nische zu besetzen: Pferdetrensen und Stirnbänder können nach den eigenen Vorstellungen verziert werden. Ermöglicht wird dies durch einen simplen aber effektiven Trick: Die Stirnbänder und Trensen haben eine Aussparung, in welche mittels Magneten sogenannte Inlays eingelegt werden. Diese Inlays sitzen bombenfest und können in wenigen Handgriffen ausgetauscht werden.

Magic Tack Trense

Magic Tack Trense

Wer sich einen Eindruck von der Idee machen möchte, schaut sich am besten die Trensen von Magic Tack einmal an. Das Besondere an den Inlays ist nämlich nicht nur, dass sie in vielen verschiedenen Designs und Farbe verfügbar sind, sondern vor allem, dass diese selbst zusammengestellt werden können. Über einen Konfigurator kann man nach Belieben die Farbe des Leders sowie die Anordnung und Form der Steine auswählen und dann sogar jedem einzelnen Stein eine Farbe zuweisen. Bei einigen Modellen kann neben dem Stirnband auch der Nasenriemen mit einem individuellen Inlay verziert werden.

Die Schmucksteine sind von Swarovski, die in Ihrer Brillanz kaum zu überbieten sind. Zur Wahl stehen aktuell 40 Farben und 4 Größen. Wer möchte, kann neben Stirnbändern, Trensen und Kandaren auch ein eigenes Armband mit den magnetischen Inlays gestalten und sogar dem Hund ein ganz eigenes Halsband kreieren. Alle sind dann als eine „Familie“ zu erkennen…

Die Produkte werden zu 100% in Deutschland hergestellt und unter anderem von Helen Langehanenberg und Anabel Balkenhol im Pro-Team von Magic Tack genutzt und getestet.

Leider konnten wir keine Übersicht finden, ob die Stirnbänder von Magic Tack auf alle marktüblichen Trensen passen – normalerweise sollte dies ohne Probleme gehen. Um sicher zu gehen, sollte vor dem Kauf der sehr hilfsbereite Kundenservice kontaktiert werden.

Fazit

Die Idee, Stirnband und Trense nach eigenen Vorstellungen gestalten zu können gefällt uns sehr. Vor allem der einfache Mechanismus zum Tausch der Inlays ist alltagstauglich und der Konfigurator ist intuitiv und einfach zu bedienen. Das kennen wir leider auch anders. Bravo! Der Trend zur Individualität ist bei unseren Pferden angekommen. Ein schöner Trend, wie wir finden.

Gefällt Dir die Idee von Magic Tack? Schreib uns gerne Deinen Kommentar.

VN:F [1.9.22_1171]

Wie gefällt Dir der Beitrag?

Bewertung: 9.3/10 ( 13 Stimmen abgegeben)



Verwandte Artikel:


 

3052 Ansichten, 1 heute

  

Einen Kommentar verfassen

  • Ptotecto Flex von Kerbl - Reitweste

    Sicherheitsweste - Protecto Flex von Kerbl

    von am 9. April 2012 - 3 Kommentare

    Sicherheitswesten bieten unbestritten mehr Sicherheit beim Reiten. Wenn ein Reiter sich für eine Reitweste entscheidet, dann sollte es das Maximum an Sicherheit und Tragekompfort sein. Nicht aber alle Reitwesten bieten den erhofft hohen Sicherheitsstandard. Eine der besten Reitwesten ist die Protecto Flex von Kerbl. Maßgeblich für die Schutzfunktion einer Reitweste ist  eine optimale Passform und […]

  • Uta Gräf

    Uta Gräf

    von am 2. Oktober 2012 - 2 Kommentare

    Uta Gräf – Weltklassereiterin und Buchautorin Wer auf Uta Gräf trifft, der lernt eine überaus sympathische Dame um die 40 kennen, die mit ihrem blonden Wuschelkopf überall schon von weitem auffällt. Sie geht auf die Leute zu und schnell ist man bei einem Interview in ein Gespräch mit ihr verwickelt, bei dem man nicht nur […]

  • Turnierreithose White Prime

    Signorinetta Reithosen

    von am 6. Februar 2013 - 1 Kommentare

    Signorinetta Reithosen – eine Produktvorstellung Signorinetta Reithosen sind seit dem Sommer vergangenen Jahres auf dem Markt. Sie versprechen innovative Farben und Styles, aber auch klassischen Chic für Turnier- und Freizeitreiter. Nicht zuletzt setzt man auch auf Reitsportmode in großen Größen. Die Produkte gibt es vorerst nur für Damen. Besonderen Wert legt Signorinetta Reithosen auf eine […]

  • Grosser Reiterhof

    Großer Reiterhof und Zubehör von Playmobil

    von am 8. März 2013 - 0 Kommentare

    Ich muss es ja ehrlich zugeben, dass mich als Kind niemand von meinem Playmobil Reiterhof weggebracht hat. Dabei gab es damals in den frühen 90er Jahren noch nicht einmal solch tolle Angebote wie heute. Ehrlich gesagt, baute ich mir meinen Reiterhof damals größtenteils selbst zusammen. Was ich hatte, war ein Playmobil-Turnierset mit Hindernissen und Pferdehänger/Auto. […]

  • Reiten Olympia 2012 in London

    Kristina Sprehe – von den Jungen Reitern zu Olympia?

    von am 20. März 2012 - 1 Kommentare

    Portrait des jungen Talents im Dressurreiten Samstag, 10. März 2012: Kristina Sprehe gelingt für die deutsche Dressur der letzten Monate Historisches. Sie schlägt im Grand Prix Special des hochklassigen Turniers von Dortmund Mannschafts-Europameisterin des vergangenen Jahres Laura Bechtolsheimer, die mit ihrem Mistral Hojris auch im Einzel in den letzten Jahren auftrumpfte und zahlreiche Silbermedaillen bei […]

Blog Bewertungen

Durchschnittliche Blogbewertung:

9.5