Hallo Besucher! [ Registrieren | Anmelden

Olympia 2012 - Seite 3

Hier kommst Du zur Startseite der Kategorie Olympia 2012.
Los geht's hier: Reiten Blog.

Reiten - Olympia 2012 in London 31. Juli 2012

Reiten Olympia 2012 in London

Michael Jung gewinnt Gold in der Einzelwertung

Schon vor etwa einem halben Jahr haben wir hier philosophiert, dass Michi Jung an seinem 30. Geburtstag das Wunder vollbringen könnte, Olympiasieger zu werden. Dass er das vollbracht hat, das war schon nach dem Gewinn von Mannschafts-Gold klar. Aber auch im Einzel lag er ja auf dem zweiten Platz. Eine phänomenale Aufholjagd hatte er da schon hinter sich. Während viele andere schwächelten, schien unser Michael Jung – der ja bereits in Kentucky 2010 WM Gold und in Luhmühlen 2011 EM Gold gewann – nur noch stärker zu werden. Die Dressur war dieses Mal nicht ganz brillant gelungen, viele schrieben schon von einem kleinen Favoritensturz – doch warum eigentlich Jung war auch zu diesem Zeitpunkt in absoluter Tuchfühlung zur Spitze. Nach einer tadel- und fehlerlosen Runde im Gelände dann heute die Nullrunde im ersten Umlauf des Springens, mit dem er Mannschafts-Gold für Deutschland sicherte. Und dann kam die Einzelentscheidung…

Weiterlesen ›

3412 Ansichten, 0 heute

Reiten - Olympia 2012 in London 30. Juli 2012

Reiten Olympia 2012 in London

Solch wunderschöne Hindernisse wie sie in London stehen, muss man erstmal gestalten. Der Kurs ist eine echte Augenweide voll einfallsreicher Idee, wie etwa ein Schachtisch mit den entsprechenden Schachfiguren unterbaut, der „Rosengarten“, ein über Eck Sprung, oder aber ein „Saxon Village“, ein angelsächsisches Dorf. Aber zu finden sind auch echte Klippen wie zwei Wasserkombinationen oder ein spektakulärer Abwärtssprung.

Peter Thomsen macht den Anfang

Peter Thomsen

Peter Thomsen – © Andreas Geckert

Als unser Pfadfinder war um kurz vor 14 Uhr Peter Thomsen unterwegs. Klasse zeigte sich sein erst 10-jähriger Barny heute – das Gelände liegt ihm weit besser als die Dressur. Keine Verweigerung auf dem schweren Kurs und nur etwa 5 Strafpunkte wegen Zeitüberschreitung, sodass er nun bei 63,70 Punkten liegt. Dies wird zwar voraussichtlich (oder auch hoffentlich!) ein deutsches Streichergebnis sein, aber Peter hat seine wichtige Aufgabe bravourös erfüllt. Nun kann er wichtige Infos an die anderen Teamreiter weitergeben, die hoffentlich ebenso exzellent über diesen herrlichen, aber unglaublich anspruchsvollen, wenn auch sehr fairen Kurs kommen. Barny hat jedenfalls seine Feuerprobe als Championatspferd bei Olympia klasse gemeistert! Alle Achtung vor diesem 10-jährigen!

Weiterlesen ›

5203 Ansichten, 0 heute

Portraits und Interviews unserer Reiter 21. April 2012

Reiten Olympia 2012 in London

Manch einer erinnert sich  vielleicht noch an die Olympischen Spiele 1992 in Barcelona. Damals als Nicole Uphoff und Rembrandt Gold im Einzel holte, war Deutschland auch Mannschafts-Gold nicht zu nehmen. Maßgeblichen Anteil daran hatte auch Klaus Balkenhol, der durch feinstes Reiten ebenso wie durch seine Polizeiuniform auffiel. Unter dem Sattel hatte er den feschen Fuchs Goldstern, der seines Zeichens Polizeipferd gewesen war bevor die Karriere im großen Viereck begann. Bronze im Einzel hieß es am Ende für die beiden…

Balkenhol – ein großer Name im Dressursport also. Bis heute. Denn Klaus Balkenhol ist Ausbilder mehrerer Spitzenreiter, trainierte Jahrelang die US-Dressurreiter und setzt sich immer wieder engagiert für pferdgerechtes Reiten im Sport ein.

Balkenhol – das ist aber längst nicht mehr nur Klaus. Seine Tochter Anabel ist längst in die Fußstapfen des Vaters getreten.

Weiterlesen ›

6268 Ansichten, 0 heute

Portraits und Interviews unserer Reiter 29. Juni 2012

Reiten Olympia 2012 in London

„Wir werden in den kommenden Monaten versuchen, die Planung für Corradina wieder so passend zu gestalten wie in den letzten drei Jahren, damit sie am Tag X wieder in Höchstform ist. Das ist uns in Windsor gelungen und in Kentucky und jetzt wieder in Madrid. Wir hoffen einfach, dass dies auch in London so sein wird. Dass wir bei den Spielen dabei sein können.“

Dieser Kommentar stammt von Carsten-Otto Nagel, er gab ihn kurz nach den Europameisterschaften 2011 in Madrid ab, wo es ihm gelungen war, erneut – nach Windsor 2009 – die Silbermedaille in der Einzelwertung zu erringen. Dazwischen lagen die Weltreiterspiele in Kentucky – Gold mit der deutschen Mannschaft, der 5. Platz in der Einzelwertung. Dazu kamen eine Mannschaftsbronzemedaille in Windsor und Mannschaftsgold in Madrid. Fazit: Kein anderer deutscher Reiter war in den vergangenen drei Jahren bei Championaten so erfolgreich.

Weiterlesen ›

4472 Ansichten, 1 heute

Reiten - Olympia 2012 in London 8. August 2012

Reiten Olympia 2012 in London

Heute nun also geht es um alles für die Springreiter – und auch zwei Deutsche sind mit dabei: Meredith Michaels-Beerbaum mit der jungen Bella Donna und Marcus Ehning mit dem erfahrenen Plot Blue.

Meredith Micheals-Beerbaum und Bella Donna mussten als erste Deutsche in den Parcours. Sie konnte ja eigentlich schon stolz sein, es ins Einzelfinale geschafft zu haben. Von der Nummer 8 auf der Liste der Olympiakandidaten kletterten sie in Aachen auf Position 5, wurden dann als 4. Paar und Nachrücker nominiert – und beenden die Olympischen Spiele schlechtestenfalls als zweitbeste Deutsche. Das war einfach klasse, das war eine sensationelle Leistung von einem Pferd, das vor einem Jahr noch im Aachener Youngster Cup antrat.

Weiterlesen ›

4808 Ansichten, 0 heute

Reiten - Olympia 2012 in London 9. August 2012

Reiten Olympia 2012 in London

Die letzte olympische Prüfung im Reitsport beginnt, die Dressur Einzelentscheidung Kür. Die deutschen Reiterinnen haben nicht die besten Startpositionen, da die drei Briten und auch Mitfavoritin Adelinde Cornelissen nach ihnen reiten. Schade, da hätte man ihnen eine bessere Ausgangsposition gewünscht.

Aber die Kür ist auch immer für den Zuschauer einfach ein wunderschönes Ergebnis – und selbst wenn heute keine Medaille für Deutschland herausspringen sollte (was wir aber alle doch sehr hoffen), dann haben wir einfach tolle Bilder gesehen und uns an der beeindruckenden Choreographie so mancher Kür erfreut. Ich erinnere mich noch an die Anfangszeit der Kür bei Olympia 1996 in Atlanta. Damals war ich als 13-jähriges Mädchen ebenso am Mitfiebern wie heute – aber das Niveau damals war ein komplett anderes. Zu dieser Zeit wurden die meisten Küren selbst zusammengeschustert, heute werden professionelle Choreographen und Musiker bemüht. Und so kann man die Kür als musikalisches wie darstellerisches Erlebnis eines Tanzes von Reiter und Pferd der Extraklasse beschreiben.

Weiterlesen ›

4578 Ansichten, 0 heute

Reiten - Olympia 2012 in London 7. August 2012

Reiten Olympia 2012 in London

Der Tag der Entscheidung für die Mannschaften in der Dressur begann mit einem souveränen und schönen Auftritt von Anabel Balkenhol und Dablino. Dieses Pferd wird zwar nie diese Höhepunkte haben wie sie Damon Hill, Desperados und Diva Royal in London zeigen, aber wir freuen uns, dass er nicht wieder so ängstlich und unsicher auftrat wie vor einigen Tagen im Grand Prix. Dablino hatte an Sicherheit gewonnen und „Belli“ brachte ihn sicher durch die Lektionen. Sein Schritt ist nach wie vor kein Highlight und auch die Piaffen sind es nicht, aber alles andere war schön anzusehen, vor allem auch die Verstärkungen.

Weiterlesen ›

5069 Ansichten, 0 heute

Reiten - Olympia 2012 in London 30. Juli 2012

Reiten Olympia 2012 in London

Eure Meinung ist gefragt: Wie sollen wir von Olympia 2012 in London berichten?

Olympia hat für uns Reitsportbegeisterte mit der Vielseitigkeit begonnen.  An den ersten beiden Tagen haben wir jeweils von den Ritten und Ergenissen unserer Mannschaft zeitnah im Blog berichtet und kommentiert.

 

Was wünscht Ihr Euch? Was können wir noch verbessern?

Weiterlesen ›

1768 Ansichten, 0 heute

Reiten - Olympia 2012 in London 2. August 2012

Reiten Olympia 2012 in London

Heute geht es für die deutschen Dressurreiter los mit dem Mannschaftwettkampf – und für Anabel Balkenhol natürlich mit ihrem Einzelauftritt.

In den letzten Tagen sah man beim Training der Dressurreiter leider einige Bilder, auf die man auch hätte verzichten können. Beispielsweise sah man bei Patrik Kittel aus Schweden eine Hyperflexion (Rollkur), die man nicht mehr wirklich als pferdefreundlich bezeichnen konnte.

Weiterlesen ›

5099 Ansichten, 0 heute

Reiten - Olympia 2012 in London 5. August 2012

Reiten Olympia 2012 in London

Überraschungen im ersten Teil des Nationenpreises: Saudi Arabien führt mit nur 1 Zeitfehler. Das hätte man so nicht erwartet. Ich bin auch erstaunt, dass deren Pferde so gut gingen. Als ich die Saudis bei anderen Turnieren sah, war immer mal der ein oder andere für eine Nullrunde gut, aber von solch einer Geschlossenheit in der Mannschaft merkte man nichts. Mal sehen, wie das morgen weitergeht. Die Saudis sind sicherlich unter den besten acht Teams dabei.

Weiterlesen ›

3784 Ansichten, 0 heute

Reiten - Olympia 2012 in London 31. Juli 2012

Reiten Olympia 2012 in London

Erster deutscher Reiter im Springen: Peter Thomsen

Leider 8 Punkte zunächst für Peter Thomsen, William Fox-Pitt aus Großbritannien – Deutschlands ärgste Konkurrenten mit einer Nullrunde. Doch das hat noch nichts zu bedeuten, da Peter mit Barny ohnehin das deutsche Streichergebnis sein wird. Barny und Peter waren eigentlich gut drauf, aber leider nahm Barny die Beine nicht immer so hoch wie es nötig gewesen wäre. Der Fehler am Schlusssprung hätte nicht sein müssen. Trotzdem haben Peter und Barny insgesamt einen guten Eindruck hinterlassen – dass hier keine Heldentaten zu erwarten sind, war klar. Aber eine solide Leistung war es. Vermutlich hatten die beiden nun ihren letzten Olympischen Auftritt (in London).

Ein Wort zu den Hindernissen – die sind wirklich klasse! Wunderschön gestaltet! Ein Lob an die Parcoursbauer, die sich mit Themen wie „Abbey Road“ oder „Trafalgar Square“ wirklich einfallsreich sind.

Weiterlesen ›

3601 Ansichten, 1 heute

Reiten - Olympia 2012 in London 10. März 2012

Reiten Olympia 2012 in London

Die  Wettkämpfe im Reiten der Olympischen Sommerspiele 2012 in London finden allesamt im Greenwich Park statt. Nachfolgend finden Sie den Zeitplan für die Wettkämpfe in den jeweiligen Reit-Disziplinien. Teilweise finden mehrere Wettkämpfe an einem Tag statt, die erstgenannten Veranstaltungen sind die zuerst beginnenden. Bitte beachten Sie, dass alle Zeiten im Turnierkalender Ortszeiten sind, d.h. die Übertragungen im Fernsehen erfolgen aufgrund der Zeitverschiebung in Deutschland eine Stunde früher.

Zeitplan Dressur – Turnierkalender

  • 2. August 2012 – Mannschaftsprüfung Dressur, Tag 1
    11:00-15:30 Uhr
  • 3. August 2012 – Mannschaftsprüfung Dressur, Tag 2
    11:00-15:30 Uhr
  • 7. August 2012 – Mannschaftsprüfung  Dressur, Finale & Siegerehrung
    10:00-16:15 Uhr
  • 7. August 2012 – Einzelwertung Dressur
    10:00-16:15 uhr
  • 9. August 2012 – Einzelwertung Dressur, Finale & Siegerehrung
    12:30-16:30 Uhr

    Weiterlesen ›

8822 Ansichten, 0 heute

3 von 4 1 2 3 4
  • Ptotecto Flex von Kerbl - Reitweste

    Sicherheitsweste - Protecto Flex von Kerbl

    von am 9. April 2012 - 3 Kommentare

    Sicherheitswesten bieten unbestritten mehr Sicherheit beim Reiten. Wenn ein Reiter sich für eine Reitweste entscheidet, dann sollte es das Maximum an Sicherheit und Tragekompfort sein. Nicht aber alle Reitwesten bieten den erhofft hohen Sicherheitsstandard. Eine der besten Reitwesten ist die Protecto Flex von Kerbl. Maßgeblich für die Schutzfunktion einer Reitweste ist  eine optimale Passform und […]

  • Turnierreithose White Prime

    Signorinetta Reithosen

    von am 6. Februar 2013 - 1 Kommentare

    Signorinetta Reithosen – eine Produktvorstellung Signorinetta Reithosen sind seit dem Sommer vergangenen Jahres auf dem Markt. Sie versprechen innovative Farben und Styles, aber auch klassischen Chic für Turnier- und Freizeitreiter. Nicht zuletzt setzt man auch auf Reitsportmode in großen Größen. Die Produkte gibt es vorerst nur für Damen. Besonderen Wert legt Signorinetta Reithosen auf eine […]

  • Uta Gräf

    Uta Gräf

    von am 2. Oktober 2012 - 2 Kommentare

    Uta Gräf – Weltklassereiterin und Buchautorin Wer auf Uta Gräf trifft, der lernt eine überaus sympathische Dame um die 40 kennen, die mit ihrem blonden Wuschelkopf überall schon von weitem auffällt. Sie geht auf die Leute zu und schnell ist man bei einem Interview in ein Gespräch mit ihr verwickelt, bei dem man nicht nur […]

  • Grosser Reiterhof

    Großer Reiterhof und Zubehör von Playmobil

    von am 8. März 2013 - 0 Kommentare

    Ich muss es ja ehrlich zugeben, dass mich als Kind niemand von meinem Playmobil Reiterhof weggebracht hat. Dabei gab es damals in den frühen 90er Jahren noch nicht einmal solch tolle Angebote wie heute. Ehrlich gesagt, baute ich mir meinen Reiterhof damals größtenteils selbst zusammen. Was ich hatte, war ein Playmobil-Turnierset mit Hindernissen und Pferdehänger/Auto. […]

  • Islandpferdehof Habichtswald bei Kassel

    von am 22. Dezember 2012 - 1 Kommentare

    Island mitten in Kassel auf dem Islandpferdehof Habichtswald – Ehlen ist ein Vorort von Kassel, der im Westen an die Stadt anschließt. Klein und idyllisch kommt Ehlen daher, Bauernhof grenzt an Bauernhof. Und mittendrin befindet sich eine Oase des Glücks für Pferdefreunde – genauer gesagt, für all jene, die dem Isi-Fieber verfallen sind. In herrlicher […]

Blog Bewertungen

Durchschnittliche Blogbewertung:

9.4