Hallo Besucher! [ Registrieren | Anmelden

Vorschau auf das Reiterjahr 2013

Allgemein 14. Januar 2013

 

Das Reiterjahr 2013.

Das neue Jahr ist erst wenige Tage alt – doch wer plant, Championate, Reitsport Serien wie die Riders Tour oder GCT und andere Events live zu besuchen, der sollte jetzt schon darüber nachdenken, wohin es gehen soll. Denn manches Mal sind Karten kurz vor dem Turnier knapp, sodass man auf frühzeitige Planung nötig ist. Was wann und wo zeigen wir.

Messen und Events

Apassionata

10 Jahre lang gibt es die erfolgreichste Pferdeshow weltweit bereits. Gefeiert wird bei „Apassionata“ mit der spektakulären Show „Freunde für immer“. Allen, die noch nie „Apassionata“ gesehen haben, kann ich nur sagen: Es lohnt sich, auch wenn die Karten relativ teuer sind. Allerdings rate ich euch dazu, wirklich gute Plätze zu nehmen, von denen man das ganze Geschehen beobachten kann. Ansonsten ist die Show nur die Hälfte wert!

Station macht „Apassionata“ 2013 in folgenden Städten:

11.01. – 13.01.2013  Hamburg
18.01. – 20.01.2013  Berlin
25.01. – 27.01.2013  Hannover
15.02. – 17.02.2013  Erfurt
01.03. – 03.03.2013  Nürnberg
08.03. – 10.03.2013  Stuttgart
15.03. – 17.03.2013  Chemnitz
22.03. – 24.03.2013  Frankfurt am Main
30.03. – 01.04.2013  Münster
12.04. – 13.04.2013  Köln
03.05. – 05.05.2013  Bielefeld
11.05. – 12.05.2013  Kiel
17.05. – 19.05.2013  Kassel
24.05. – 26.05.2013  Düsseldorf

06.04.2013: Basel/Schweiz
20./21.042013: Wien/Österreich
30.11.2013: Rotterdam/Niederlande



 

Spoga Horse

03.02. – 05.02.2013:  In Köln findet die „Spoga Horse“ statt, die größte Messe im Bereich Pferdesport in Deutschland, bei der alle namhaften Hersteller ihre neuesten Produkte präsentieren.

Equitana Essen

16.03. – 24.03.2013: In Essen findet die weltgrößte Pferdemesse und Show weltweit statt. Die „Equitana“ steht bei den meisten Pferdeliebhabern schon lange im Kalender. Die „Equitana“ findet alle zwei Jahre statt (in den ungeraden Kalenderjahren) und lockt in 17 Messehallen mit 90.000 m² Ausstellungsfläche. Besonders begeistern die Besucher die zahlreichen Präsentationen verschiedener Pferderassen und Reitstile.

Turniere -Highlights

Weltcup Turnier Leipzig

17.-20.01.2013: Findet das Weltcup Turnier in Leipzig statt. Es ist der einzige Springreit-Weltcup in Deutschland neben dem Stuttgarter German Masters. 2002 und 2011 war Leipzig Austragungsort des Weltcup-Finales im Springen, bzw. in Springen, Dressur, Fahren und Voltigieren. Neben Springen, Fahren und Voltigieren kann man auch in diesem Jahr wieder zeitgleich mit dem Turnier die Messe „Partner Pferd“ erleben, die eine riesige Verkaufs- und Ausstellungsfläche bietet.

Signal Iduna Cup Dortmund

07.03. – 10.03.2013: Der Signal Iduna Cup in Dortmund lockt in jedem Jahr zahlreiche Besucher in die Westfalenhalle. Besonderes Highlight ist neben dem Großen Preis der Bundesrepublik im Springreiten das Finale der Meggle Champions, einer der hochkarätigsten europäischen Dressurserien, bei der im vergangenen Jahr der Stern der jungen Kristina Sprehe aufging, die dort Laura Bechtolsheimer schlagen konnte.

Weltcup-Finale Göteborg

24.04. – 28.04.2012: In Göteborg findet das Weltcup-Finale im Springen und in der Dressur statt. Im vergangenen Jahr konnte Helen Langehanenberg mit Damon Hill sich auf dem zweiten Rang hinter Adelinde Cornelissen behaupten, die deutschen Springreiter konnten wenig überzeugen. Hier siegte der US-Amerikaner Rich Fellers. Beste Erinnerungen an Göteborg dürfte Meredith Michaels-Beerbaum haben. Sie siegte hier beim letzten Weltcup-Finale in 2008 auf ihrem legendären Shutterfly. Ob sie mit Bella Donna in diesem Jahr ihren vierten Sieg einfahren kann? Wer es wissen will oder einem anderen Reiter die Daumen drückt, der sollte die Reise nach Schweden unternehmen – vor allem, da Göteborg auch sonst absolut sehenswert ist und ein Weltcup-Finale immer eine ganz besondere Atmosphäre zu bieten hat!

Hamburger Derby

09.- 12.05.2012: Das Hamburger Derby hat eine ganz besondere Tradition. Seit 1920 wird es immer über den gleichen Parcours ausgetragen, der selbst schon absolute Spitzenreiter wie Ludger Beerbaum und Rodrigo Pessoa verzweifeln ließ. Es geht über Naturhindernisse wie Pulvermanns Grab, die Irischen Wälle, den Buschoxer und nicht zuletzt den berühmt-berüchtigten Großen Wall, auf dem schon so manch ein Reitertraum platzte. Das Derby sollte jeder Reitsport-Begeisterte einmal besucht haben. Im vergangenen Jahr siegte überraschend der junge Nisse Lüneburg auf Calle Cool.

Pfingstturnier Wiesbaden

17.05. – 20.05.2013: Nur eine Woche nach Hamburg trifft man sich in Wiesbaden zum traditionsreichen Pfingstturnier, das seit letztem Jahr als besonderes Highlight auch die Global Champions Tour zu Gast hat. Das Pfingstturnier begeistert vor allen Dingen durch seine Atmosphäre. Unter den alten Bäumen im Schlosspark und vor dem Schloss zu picknicken oder einfach die Gedanken schweifen zu lassen, gehört für viele Besucher mit dazu. Immer hat man dabei die Pferde auf dem Viereck oder im Parcours im Blick. Im vergangenen Jahr beispielsweise MMB und ihre Bella Donna, die in der GCT voll und ganz überzeugten.

Balve – Deutsche Meisterschaft Springen und Dressur

06.06. – 09.06.2013: In Balve findet wie in den Vorjahren wieder die Deutsche Meisterschaft im Springen und in der Dressur statt. Auch dieses Turnier hat lange Tradition, die einst der im vergangenen Jahr verstorbene Graf Landsberg Velen begründete. 2011 siegte im Springen völlig überraschend Marc Bettinger, in der Dressur Helen Langehanenberg. Balve gilt als wichtige EM-Qualifikation in Dressur und Springen.

CHIO Aachen

21.06. – 30.06.2013: Das größte Reitturnier der Welt findet in Aachen statt. Das CHIO ist für Reitsportfans das Beste, was man erleben kann. Die Preise für gute Plätze sind zwar gesalzen, aber dennoch sollte man dieses Turnier erleben. Es ist einfach atemberaubend, den Blick auf das riesige Reitstadion zu genießen. Jedoch sollte man mit den Vorbereitungen eines Urlaubs zur CHIO Zeit in Aachen spätestens jetzt zu Jahresanfang beginnen. Denn fast alle Hotels und Unterkünfte sind kurz vor dem CHIO bereits ausgebucht. Auch die besten Plätze im Reitstadion in der jeweiligen Kategorie kauft man am besten schon jetzt. Gerade Plätze im Dressurstadion sind sehr schnell vergriffen. Übrigens: Wer nicht beim CHIO dabei sein kann, kann sich freuen: Es wird wieder ausgiebig im Fernsehen übertragen. Der CHIO wird die letzte Möglichkeit für Dressur- und Springreiter sein, sich für ihre Europameisterschafts-Mannschaften zu qualifizieren.

Europameisterschaft Junioren & Junge Reiter

10.07. – 14.07.2013: Findet im französischen Compiegne die Europameisterschaft der Dressur Junioren und Jungen Reiter statt. Wer Sanneke Rothenberger, Charlott Schürmann und Co. erleben möchte, sollte sich die jungen Talente dort nicht entgehen lassen.

Europameisterschaft Ponyspringreiter

16.07. – 21.07.2013: Nun gehen in Arezzo in Italien die Ponyspringreiter, bzw. in Vejer de la Frontera in Spanien die Jungen Reiter/Junioren und Children Springreiter an, um ihre Europameister zu küren. Wird es wieder ein Triumph der Familie Tebbel? Immerhin ist Maurice aktueller Europameister der Junioren und seine kleine Schwester Justine ebenfalls erfolgreiche EM Starterin.

Weltmeisterschaft junge Dressurpferde Verden

07.08. – 11.08.2013: In Verden treten die Jungen Dressurpferde zu ihrer Weltmeisterschaft an. Wer schon immer einmal sehen wollte, welches die fünf- und sechsjährigen Talente von Morgen sind, der sollte sich diesen Termin vormerken!

Europameisterschaft Springen und Dressur

19.08. – 25.08.2013: Für die Dressur- und Springreiter geht es in diesem Jahr zur Europameisterschaft nach Herning in Dänemark. Die deutschen Springreiter wollen natürlich ihre Olympische Scharte auswetzen und den Titel von 2011 verteidigen. In der Dressur möchte man sich unter der neuen Bundestrainerin Monica Theodorescu wieder an die Spitzenposition in Europa arbeiten. Doch Großbritannien und die Niederlande sind nach wie vor stark. Man darf gespannt sein, wie sich unsere Reiter schlagen. Buchungen von Reisen nach Herning sollte man so schnell wie möglich vornehmen. Die FN wird voraussichtlich wieder spezielle Mitglieder-Reisen dorthin anbieten.

Europameisterschaft Vielseitigkeit

29.08. – 01.09.2013: Eine Woche nach Dressur und Springen ermitteln auch die Vielseitigkeitsreiter ihre Europameister. Werden es erneut Michi Jung und die deutsche Mannschaft sein wie vor zwei Jahren in Luhmühlen? Im schwedischen Malmö können Besucher nicht nur spannende Wettbewerbe, sondern auch die einmalig schöne schwedische Landschaft erleben.

Bundeschampionat Warendorf

05.09. – 08.09.2013: Der September ist in diesem Jahr vollgestopft mit interessanten Reitsport-Terminen. Einer davon ist sicherlich das Bundeschampionat in Warendorf. Hier treffen sich Jahr für Jahr die besten jungen Pferde. Viele davon sieht man später im Sport wieder. Musterbeispiele hierfür sind beispielsweise Monte Bellini, den unter Philipp Weishaupt nur eine Verletzung an der Teilnahme bei den Olympischen Spielen hinderte, oder Damon Hill, unter Helen Langehanenberg Zweiter mit der Mannschaft bei den Spielen in London.

Europameisterschaft Junioren & Junge Reiter

12.09.  – 15.09.2013: Jetzt geht es für die Jugend in den Busch – und zwar bei den Europameisterschaften der Junioren und Jungen Reiter in der Vielseitigkeit im französischen Jardy.

Weltmeisterschaft der Jungen Springpferde

19.09.  – 22.09.2013: Im belgischen Lanaken auf dem Gestüt Zangersheide trifft man sich zur Weltmeisterschaft der Jungen Springpferde. Besonders interessant ist eine Reise dorthin auch für all jene, die einmal einen Blick hinter die Kulissen dieses bekannten Gestüts werfen möchten.

Deutsche Meisterschaft Vielseitigkeit

20.09. – 22.09.2013: Erst jetzt findet – nach der Europameisterschaft – die Deutsche Meisterschaft in der Vielseitigkeit in Schenefeld statt. Auch hier ist – diesmal im eigenen Land – Spannung mit Michi Jung, Ingrid Klimke, Sandra Auffarth und Co. angesagt.

German Classics Hannover

17.10. – 20.10.2013: In Hannover finden die German Classics, eines der bekanntesten deutschen Hallenturniere im Springreiten und Fahren, statt. Wieder einmal geht es für die Springreiter um wichtige Punkte in der Riders Tour.

Faszination Pferd Nürnberg

29.10. – 03.11.2013: Die Faszination Pferd in Nürnberg ist eine der schönsten deutschen Pferdemessen. Aber auch der Turniersport steht hier im Mittelpunkt. So gibt es Springen, Dressur, Führzügelklassen und vieles mehr. Besonders in der Dressur nehmen hochkarätige Reiter teil, im vergangenen Jahr beispielsweise Uta Gräf und Helen Langehanenberg.

Finale Riders Tour München

31.10. – 03.11.2013: Anfang November findet alljährlich das Finale der Riders Tour in München statt. Das Turnier hat mittlerweile schon eine über zehnjährige Tradition.

German Masters Stuttgart

13.11. – 17.11-2013: Mitte November wird erneut das Stuttgarter German Masters in seinen Bann ziehen. Das Turnier in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle ist neben Leipzig die einzige deutsche Weltcup-Station und besticht vor allem durch seine hochkarätigen und schweren Parcours im Weltcup und German Masters Springen der besten 12 Springreiter aus zwei Qualifikationen. Ebenfalls sehenswert: die top-besetzten Dressurwettkämpfe sowie die Indoor-Vielseitigkeit.

Weihnachts-Springen London

17.12. – 23.12.2013: Wer schon immer einmal in der Weihnachtszeit das Besondere erleben wollte, der ist beim Springen in London Olympia genau richtig. Beim traditionsreichen Hallenturnier tritt die Top-Besetzung von der Insel, aber auch viele deutsche Reiter an. Das Spezielle: Alle Hindernisse sind weihnachtlich geschmückt. Und zum Christmas-Shopping lädt die Metropole London natürlich obendrein ein…

VN:F [1.9.22_1171]

Wie gefällt Dir der Beitrag?

Bewertung: 10.0/10 ( 15 Stimmen abgegeben)



Verwandte Artikel:


2970 Ansichten, 1 heute

  

Einen Kommentar verfassen

  • Ptotecto Flex von Kerbl - Reitweste

    Sicherheitsweste - Protecto Flex von Kerbl

    von am 9. April 2012 - 3 Kommentare

    Sicherheitswesten bieten unbestritten mehr Sicherheit beim Reiten. Wenn ein Reiter sich für eine Reitweste entscheidet, dann sollte es das Maximum an Sicherheit und Tragekompfort sein. Nicht aber alle Reitwesten bieten den erhofft hohen Sicherheitsstandard. Eine der besten Reitwesten ist die Protecto Flex von Kerbl. Maßgeblich für die Schutzfunktion einer Reitweste ist  eine optimale Passform und […]

  • Uta Gräf

    Uta Gräf

    von am 2. Oktober 2012 - 2 Kommentare

    Uta Gräf – Weltklassereiterin und Buchautorin Wer auf Uta Gräf trifft, der lernt eine überaus sympathische Dame um die 40 kennen, die mit ihrem blonden Wuschelkopf überall schon von weitem auffällt. Sie geht auf die Leute zu und schnell ist man bei einem Interview in ein Gespräch mit ihr verwickelt, bei dem man nicht nur […]

  • Turnierreithose White Prime

    Signorinetta Reithosen

    von am 6. Februar 2013 - 1 Kommentare

    Signorinetta Reithosen – eine Produktvorstellung Signorinetta Reithosen sind seit dem Sommer vergangenen Jahres auf dem Markt. Sie versprechen innovative Farben und Styles, aber auch klassischen Chic für Turnier- und Freizeitreiter. Nicht zuletzt setzt man auch auf Reitsportmode in großen Größen. Die Produkte gibt es vorerst nur für Damen. Besonderen Wert legt Signorinetta Reithosen auf eine […]

  • Reiten Olympia 2012 in London

    Kristina Sprehe – von den Jungen Reitern zu Olympia?

    von am 20. März 2012 - 1 Kommentare

    Portrait des jungen Talents im Dressurreiten Samstag, 10. März 2012: Kristina Sprehe gelingt für die deutsche Dressur der letzten Monate Historisches. Sie schlägt im Grand Prix Special des hochklassigen Turniers von Dortmund Mannschafts-Europameisterin des vergangenen Jahres Laura Bechtolsheimer, die mit ihrem Mistral Hojris auch im Einzel in den letzten Jahren auftrumpfte und zahlreiche Silbermedaillen bei […]

  • Grosser Reiterhof

    Großer Reiterhof und Zubehör von Playmobil

    von am 8. März 2013 - 0 Kommentare

    Ich muss es ja ehrlich zugeben, dass mich als Kind niemand von meinem Playmobil Reiterhof weggebracht hat. Dabei gab es damals in den frühen 90er Jahren noch nicht einmal solch tolle Angebote wie heute. Ehrlich gesagt, baute ich mir meinen Reiterhof damals größtenteils selbst zusammen. Was ich hatte, war ein Playmobil-Turnierset mit Hindernissen und Pferdehänger/Auto. […]

Blog Bewertungen

Durchschnittliche Blogbewertung:

9.5