Hallo Besucher! [ Registrieren | Anmelden

Reiten lernen - Seite 3

Hier kommst Du zur Startseite der Kategorie Reiten lernen.
Los geht's hier: Reiten Blog.

Reiten lernen 23. März 2012

Kleine Reitabzeichen

Das erste Reitabzeichen, dass ein Reitschüler nach dem Kleinen oder Großen Hufeisen ablegt, ist das Kleine Reitabzeichen.

Das Kleine Reitabzeichen ist unbedingt notwendig, wenn der Reitschüler auch auf Turnieren starten möchte

Denn ohne Reitabzeichen erhält er automatisch die Einstufung 0. Das heißt natürlich nicht, dass er eine Null im Reiten ist, aber für den Turniersport sind Leistungsnachweise Pflicht.

Ein Reiter ohne jeglichen Leistungsnachweis darf in Führzügelklassen, Reiter-, Dressurreiter- und Springreiterwettbewerben teilnehmen. Diese Klassen müssen explizit in der Nennung als solche vermerkt sein. Zusätzlich ist die Teilnahme bei E-Springen und E-Dressuren möglich.

Das Kleine Reitabzeichen darf von jedem Reitverein oder Ausbildungsstall durchgeführt werden, der dafür die Genehmigung der Landeskommission oder des Landesverbandes hat. Ebenso wird auch bei allen anderen Reitabzeichen verfahren.

Weiterlesen ›

4491 Ansichten, 2 heute

Reiten lernen 5. Juli 2012

Dressur

Sättel wurden zum Reiten erfunden. Damit der Reiter einen sicheren Halt auf dem Pferd hat, damit er in brenzligen Situationen nicht so leicht herunterfällt. Natürlich sind Sättel eine Erleichterung, wenn es ums Reiten geht, schon weil der Knieschluss nicht ständig so fest sein muss.

Aber trotzdem: Das Gefühl auf einem ungesattelten Pferd zu sitzen, bezeichnen viele als einmalig und möchten es auf gar keinen Fall – zumindest ab und zu – missen.

Es geht ihnen dabei vor allem um den direkten Hautkontakt, um das  wärmende Fell und einfach die Geborgenheit, die solch ein lebendiger Körper auch vermittelt.

Weiterlesen ›

5957 Ansichten, 1 heute

Reiten lernen 2. Mai 2012

Dressur

Halten – klar, das ist ein Pferd zum Stehen zu bringen. Halten kann aber noch viel mehr sein, nämlich eine Lektion der klassischen Dressur.

Im Hochsport, den der Zuschauer heute bewundert, ist das Halten als Lektion nicht mehr dabei. In Grand Prix, Grand Prix Special und Kür sucht man danach vergebens. Doch von der untersten Stufe – der E-Dressur – bis hin zu den unteren Klassen der Kategorie S findet sich das Halten als eigene Lektion, die eigens bewertet wird.

Immer wieder fordern Experten aber auch, dass in den höchsten Klassen das Halten als Lektion dabei sein sollte. Grund ist auch, dass viele der sensiblen Grand Prix Pferde am Ende ihrer Vorstellung bei der Schlussaufstellung nicht still stehen. Viele hampeln auf der Stelle herum und sind kaum zu halten, was die Reiter jedoch geschickt kaschieren und so nicht viele Minuspunkte dafür erhalten.

Weiterlesen ›

3498 Ansichten, 0 heute

Reiten lernen 29. März 2012

Dressur

Wer Reiter ist, dem sollte das Wort Anlehnung bekannt sein. Doch was ist Anlehnung eigentlich genau? Und wie schaut sie korrekt aus? Wie bringe ich mein Pferd dazu, sich anzulehnen, aber einem dabei keine Last zu sein?
Viele Fragen, hier der Versuch einer Antwort.

Anlehnung bedeutet Anlehnung

Zunächst ist das Wort Anlehnung tatsächlich ganz wörtlich zu nehmen. Denn jedes Pferd braucht beim Reiten die Sicherheit, sich bei seinem Reiter anlehnen zu dürfen. Es möchte einen sicheren Zügel in seinem Maul wissen, der die Verbindung zum Reiter aufrecht erhält. Unsicherheit überträgt sich hierdurch leider sehr schnell aufs Pferd und lässt die Anlehnung schlechter werden.

Weiterlesen ›

3186 Ansichten, 0 heute

Reiten lernen 11. April 2012

Galopp

Was ist am wichtigsten beim Springreiten? Klar, dass das Pferd gerne springt und ein wenig Talent dafür entwickelt hat. Aber fast genauso wichtig wie diese Tatsachen ist auch ein guter Galopp.

Es ist wichtig, dass der Reiter das Pferd immer sicher an den Hilfen hat. Auch und gerade im Galopp, denn das ist nun mal die Gangart beim Springen. Zaghafte und undeutliche Hilfen sind vor einem Sprung fehl am Platze. Hier muss der Reiter einfach blitzschnell reagieren können, sonst wird das Pferd den Sprung nicht überwinden.

Das im Galopp und beim Springen korrekt ausführen zu können, erfordert schon einige Übung. Am besten beginnt man im Trab über Cavalettis, um dann im Galopp weiter zu machen. Den ausbalancierten, regelmäßigen Galopp übt man natürlich am besten zunächst ohne Hindernisse. Erstmal sicher galoppieren, dann kann auch das Springen kommen!

Weiterlesen ›

3545 Ansichten, 0 heute

3 von 3 1 2 3
  • Ptotecto Flex von Kerbl - Reitweste

    Sicherheitsweste - Protecto Flex von Kerbl

    von am 9. April 2012 - 3 Kommentare

    Sicherheitswesten bieten unbestritten mehr Sicherheit beim Reiten. Wenn ein Reiter sich für eine Reitweste entscheidet, dann sollte es das Maximum an Sicherheit und Tragekompfort sein. Nicht aber alle Reitwesten bieten den erhofft hohen Sicherheitsstandard. Eine der besten Reitwesten ist die Protecto Flex von Kerbl. Maßgeblich für die Schutzfunktion einer Reitweste ist  eine optimale Passform und […]

  • Uta Gräf

    Uta Gräf

    von am 2. Oktober 2012 - 2 Kommentare

    Uta Gräf – Weltklassereiterin und Buchautorin Wer auf Uta Gräf trifft, der lernt eine überaus sympathische Dame um die 40 kennen, die mit ihrem blonden Wuschelkopf überall schon von weitem auffällt. Sie geht auf die Leute zu und schnell ist man bei einem Interview in ein Gespräch mit ihr verwickelt, bei dem man nicht nur […]

  • Turnierreithose White Prime

    Signorinetta Reithosen

    von am 6. Februar 2013 - 1 Kommentare

    Signorinetta Reithosen – eine Produktvorstellung Signorinetta Reithosen sind seit dem Sommer vergangenen Jahres auf dem Markt. Sie versprechen innovative Farben und Styles, aber auch klassischen Chic für Turnier- und Freizeitreiter. Nicht zuletzt setzt man auch auf Reitsportmode in großen Größen. Die Produkte gibt es vorerst nur für Damen. Besonderen Wert legt Signorinetta Reithosen auf eine […]

  • Grosser Reiterhof

    Großer Reiterhof und Zubehör von Playmobil

    von am 8. März 2013 - 0 Kommentare

    Ich muss es ja ehrlich zugeben, dass mich als Kind niemand von meinem Playmobil Reiterhof weggebracht hat. Dabei gab es damals in den frühen 90er Jahren noch nicht einmal solch tolle Angebote wie heute. Ehrlich gesagt, baute ich mir meinen Reiterhof damals größtenteils selbst zusammen. Was ich hatte, war ein Playmobil-Turnierset mit Hindernissen und Pferdehänger/Auto. […]

  • Islandpferdehof Habichtswald bei Kassel

    von am 22. Dezember 2012 - 1 Kommentare

    Island mitten in Kassel auf dem Islandpferdehof Habichtswald – Ehlen ist ein Vorort von Kassel, der im Westen an die Stadt anschließt. Klein und idyllisch kommt Ehlen daher, Bauernhof grenzt an Bauernhof. Und mittendrin befindet sich eine Oase des Glücks für Pferdefreunde – genauer gesagt, für all jene, die dem Isi-Fieber verfallen sind. In herrlicher […]

Blog Bewertungen

Durchschnittliche Blogbewertung:

9.4