Hallo Besucher! [ Registrieren | Anmelden

Portraits und Interviews unserer Reiter - Seite 6

Hier kommst Du zur Startseite der Kategorie Portraits und Interviews unserer Reiter.
Los geht's hier: Reiten Blog.

Portraits und Interviews unserer Reiter 23. Juli 2012

Reiten Olympia 2012 in London

Mit 51 Jahren ist Peter Thomsen der älteste Teilnehmer für Deutschland bei diesen Olympischen Spielen. Viele Beobachter hatten in diesem Jahr nicht mit seiner Teilnahme gerechnet. Doch mit konstanten Leistungen – vor allem auf hügeligen Kursen – hat er seine Skeptiker Lügen gestraft. Peter Thomsen fährt mit dem deutschen Team nach London – zu seinen zweiten Olympischen Spielen, denn bereits in Hongkong 2008 war Thomsen dabei, als Deutschland Olympisches Gold holte.

Damals war sein Partner der wunderbare und leider mit 14 Jahren jung verstorbene Neuseeländer The Ghost of Hamish. Nach ihm wurde es erst einmal ruhig um Peter Thomsen, um nun mit Horseware´s Barny und Horseware´s Cayenne neu aufzutrumpfen. Mit Barny steht er nun im Olympiateam.

Weiterlesen ›

5806 Ansichten, 1 heute

Portraits und Interviews unserer Reiter 24. Juli 2012

Reiten Olympia 2012 in London

Dorothee Schneider hätte wohl nicht im Traum daran gedacht, tatsächlich bei den Olympischen Spielen und dann auch noch mit der Mannschaft, die in diesem Jahr nur drei Reiter zählt und kein Streichresultat beinhaltet, zu reiten. Doch der ungeträumte Traum von Dorothee wurde in Aachen 2012 wahr – wenn auch vielleicht durch das Pech des Matthias Alexander Rath bedingt.

Denn eigentlich hatte man ja nach den Deutschen Meisterschaften gedacht, dass die Mannschaft für Olympia bereits feststehen würde: Matthias Rath mit Totilas, Helen Langehanenberg mit Damon Hill, Kristina Sprehe mit Desperados machten die ersten drei Plätze unter sich aus und galten als Traum-Trio – bis Matthias sich das Pfeiffersche Drüsenfieber zuzog und an einen Olympiastart nicht mehr zu denken war.

Weiterlesen ›

5081 Ansichten, 0 heute

Portraits und Interviews unserer Reiter 22. Juli 2012

Reiten Olympia 2012 in London

Dirk Schrade Er ist so etwas wie der ewige fünfte oder sechste Mann der deutschen Vielseitigkeitsreiter – und manchmal auch ein echter Pechvogel. Schon seit Jahren hatte Dirk Schrade versucht, einmal in ein Championatsteam vorzudringen. Erstmals ritt er 2006 bei einer Weltmeisterschaft mit. Damals in Aachen, allerdings nur im Einzel. Dies war vielleicht auch gut so, denn so brillant sich seine Stute Sindy zunächst präsentierte, vor dem abschließenden Springen musste er sie wegen Lahmheit zurückziehen.

Mit dem Anglo Araber Wallach Gadget de la Cere hatte Schrade bald ein weiteres Top Pferd im Stall. Brillant zeigte sich der Braune vor der Europameisterschaft 2009 in Fontainebleau. Doch dort kam es im Gelände zum Sturz. Das gleiche Schicksal ereilte die beiden, als sie 2010 bei den Weltreiterspielen in Kentucky mit der Mannschaft starten durften.

Weiterlesen ›

3311 Ansichten, 0 heute

6 von 6 1 4 5 6
  • Ptotecto Flex von Kerbl - Reitweste

    Sicherheitsweste - Protecto Flex von Kerbl

    von am 9. April 2012 - 3 Kommentare

    Sicherheitswesten bieten unbestritten mehr Sicherheit beim Reiten. Wenn ein Reiter sich für eine Reitweste entscheidet, dann sollte es das Maximum an Sicherheit und Tragekompfort sein. Nicht aber alle Reitwesten bieten den erhofft hohen Sicherheitsstandard. Eine der besten Reitwesten ist die Protecto Flex von Kerbl. Maßgeblich für die Schutzfunktion einer Reitweste ist  eine optimale Passform und […]

  • Uta Gräf

    Uta Gräf

    von am 2. Oktober 2012 - 2 Kommentare

    Uta Gräf – Weltklassereiterin und Buchautorin Wer auf Uta Gräf trifft, der lernt eine überaus sympathische Dame um die 40 kennen, die mit ihrem blonden Wuschelkopf überall schon von weitem auffällt. Sie geht auf die Leute zu und schnell ist man bei einem Interview in ein Gespräch mit ihr verwickelt, bei dem man nicht nur […]

  • Turnierreithose White Prime

    Signorinetta Reithosen

    von am 6. Februar 2013 - 1 Kommentare

    Signorinetta Reithosen – eine Produktvorstellung Signorinetta Reithosen sind seit dem Sommer vergangenen Jahres auf dem Markt. Sie versprechen innovative Farben und Styles, aber auch klassischen Chic für Turnier- und Freizeitreiter. Nicht zuletzt setzt man auch auf Reitsportmode in großen Größen. Die Produkte gibt es vorerst nur für Damen. Besonderen Wert legt Signorinetta Reithosen auf eine […]

  • Grosser Reiterhof

    Großer Reiterhof und Zubehör von Playmobil

    von am 8. März 2013 - 0 Kommentare

    Ich muss es ja ehrlich zugeben, dass mich als Kind niemand von meinem Playmobil Reiterhof weggebracht hat. Dabei gab es damals in den frühen 90er Jahren noch nicht einmal solch tolle Angebote wie heute. Ehrlich gesagt, baute ich mir meinen Reiterhof damals größtenteils selbst zusammen. Was ich hatte, war ein Playmobil-Turnierset mit Hindernissen und Pferdehänger/Auto. […]

  • Islandpferdehof Habichtswald bei Kassel

    von am 22. Dezember 2012 - 1 Kommentare

    Island mitten in Kassel auf dem Islandpferdehof Habichtswald – Ehlen ist ein Vorort von Kassel, der im Westen an die Stadt anschließt. Klein und idyllisch kommt Ehlen daher, Bauernhof grenzt an Bauernhof. Und mittendrin befindet sich eine Oase des Glücks für Pferdefreunde – genauer gesagt, für all jene, die dem Isi-Fieber verfallen sind. In herrlicher […]

Blog Bewertungen

Durchschnittliche Blogbewertung:

9.4